Pressemitteilungen

Sehr geehrte Damen und Herren der Fachpresse,

hier finden Sie unsere Pressemitteilungen in chronologischer Reihenfolge.
Über eine Veröffentlichung in Ihrer Fachzeitschrift oder Ihrem Online-Portal freuen wir uns sehr.

Die Inhalte können ohne vorherige Rücksprache gerne veröffentlicht werden. Über ein Belegexemplar würden wir uns jedoch sehr freuen.

Bei Fragen und für Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

40 Jahre Wachendorff

40 Jahre Wachendorff

Ein rauschendes Fest als Dankeschön


Ende September feierte die Wachendorff-Gruppe ihr diesjähriges Sommerfest – in diesem Jahr ganz im Zeichen des 40jährigen Firmenjubiläums und daher in einem besonderen Rahmen.

Geschäftsführer Robert Wachendorff hatte Gäste aus aller Welt eingeladen. Und diese folgten gerne und zahlreich seinem Ruf in den Rheingau. Mehr als 200 Menschen – Familie, Freunde, Wegbegleiter, Partnerunternehmen und nicht zuletzt Mitarbeiter/-innen mit Lebenspartnern – fanden sich ein, um gemeinsam ein rauschendes Jubiläumsfest zu feiern.

In seiner Begrüßungsrede beschrieb Robert Wachendorff auf amüsante Art den Weg des Unternehmens: die Keimzelle, das Wohnzimmer der Familie in Johannisberg im Jahr 1978; den Umzug in die Industriestraße 7 im Jahr 1987; bis hin zum Kauf von Erweiterungsfläche in 2018. Da passte es sehr gut ins Bild, dass der allererste Wachendorff-Auszubildende an diesem Abend als Ehrengast anwesend war.

„Ihr seid die Eckpfeiler unseres weltweiten Wachstums!“, begrüßte Robert Wachendorff die sog. technischen Distributoren, die dafür sorgen, dass die Innovationen „Made in Geisenheim“ in aller Welt ihre Abnehmer finden.

Seine Mitarbeiter/-innen würdigte er als „Fundament des kontinuierlichen, gesunden Wachstums aus eigener Kraft“ und bei deren Angehörigen bedankte er sich für „das Rücken frei halten in stressigen Zeiten“. Er betonte ausdrücklich, dass „dieses Fest als Dankeschön an seine Mitarbeiter/-innen zu sehen ist, und er sich gleichzeitig noch auf viele weitere Jahre einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit freue, denn in den letzten Jahren wurde die Basis für eine erfolgreiche Zukunft der Wachendorff-Gruppe am Standort in Geisenheim geschaffen.“

Ein solches Fest organisiert sich nicht von allein und so bedankte sich Robert Wachendorff beim gesamten Team vor und hinter den Kulissen, welches unter der Federführung von Berenike Wachendorff ein halbes Jahr auf dieses Event hingearbeitet hat.
Der lang anhaltende Applaus aller Gäste bescheinigte dem Gastgeber und dem Organisationsteam, dass die richtigen Worte und ein optimaler Rahmen für diese Jubiläumsfeier gefunden waren. Und so wurde bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam gefeiert.

Die Wachendorff Gruppe

Inhabergeführte mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz im schönen Rheingau, westlich von Wiesbaden. Die kompetente, persönliche Beratung von Mensch zu Mensch und die nachhaltige Zusammenarbeit mit den Geschäftspartnern sind tragende Säulen für kontinuierliches Wachstum. Zertifizierung nach DIN ISO 9001 und DIN ISO 14001.
 

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG

Seit 1978 zuverlässiger Lieferant industrierobuster und hochqualitativer Geräte für die Visualisierung, Kommunikation und Verarbeitung von Daten in den Bereichen Maschinen-, Anlagen-, Gebäudeautomation und Erneuerbare Energien.
www.wachendorff-prozesstechnik.de


Wachendorff Automation GmbH & Co. KG

Entwicklung und Herstellung von Drehgebern, Motorfeedback und kompletten Mess-Systemen für den Einsatz in unterschiedlichsten Serienanwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Umfangreiches Standardprogramm mit zahlreichen Optionen sowie effiziente Entwicklung kundenspezifischer Lösungen.
www.wachendorff-automation.de

 

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.doc

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.jpg

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.jpg

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.jpg

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.jpg

 WP1808_40Jahre_Wachendorff.pdf

Panel-PC mit RFID-Modul

Leistungsstarke Panel-PC ... RFID-Module für erweiterte Anwendungen

Die robusten Panel-PC der VITAM-Serie von Wachendorff Prozesstechnik sind durch die nach Schutzart IP66/IP69K zertifizierte Gehäuseausführung in nahezu jeder Umgebung einsetzbar.

Durch die optionale Integration von RFID-Lesegeräten eröffnen sich weitere vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Produktionsalltag. 
Zwei Beispiele: Mit RFID-Ausweisen für die Mitarbeiter/-innen ist die Zugriffskontrolle steuerbar; die Erfassung von Werkzeugen mit RFID-Transpondern an Ausgabe- oder Rückgabestationen wird möglich. 
Dank der niedrigen Transponderpreise kann jederzeit und nach Bedarf ohne großen finanziellen Aufwand nachgerüstet werden.

Mehr Informationen zur ViTAM-Serie: 
https://www.wachendorff-prozesstechnik.de/vitam


 WP1805_PI_Wachendorff_PanelPC_RFID.doc

 WP1805_PI_Wachendorff_PanelPC_RFID.jpg

 WP1805_PI_Wachendorff_PanelPC_RFID.pdf

Presseinfo Wachendorff_Digitalanzeigen_UR4848xA_EMG_App

Universalregler per APP programmieren

Universalregler per APP programmieren
Der kleine Alleskönner
Bewährte Hardware gepaart mit neuester Technologie
Universalregler der neuesten Generation

 

Der sehr kompakte Universalregler UR4848xA aus dem Hause Wachendorff Prozesstechnik ist ein wahrer Alleskönner. In diesem Regler ist bewährte Hardware mit neuester Technologie gepaart. 
Mit einem universellen Eingang für fast alle handelsüblichen Temperatursensoren, Potentiometer sowie Prozesssignale, einer universellen Spannungsversorgung und modernsten Programmier-, Bedien- und Kontrolltechnologien ausgestattet, ist dieser Regler für fast alle Applikationen einsetzbar. Neben einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis besticht der Regler weiterhin durch sein robustes Gehäuse und ein brillantes Display.

Mit der Wachendorff EMG-App (Einbaumessgeräte) erlebt der Anwender eine ganz neue Möglichkeit Universalregler zu parametrieren.
Die EMG-App erlaubt das Lesen, Schreiben, Programmieren und Verwalten von Wachendorff-Reglern mit NFC-Schnittstelle. Durch die Verbindung via NFC wird der Universalregler automatisch erkannt und die App öffnet sich. Dazu muss das Smartphone/Tablet nur wenige Sekunden vor den Regler gehalten werden. Nach dem erfolgreichen Auslesen der vorhandenen Parameter können diese individuell eingesehen und bei Bedarf geändert werden. Auf gleichem Weg kann die ausgelesene Konfiguration einfach auf z. B. einem Smartphone abgespeichert und jederzeit neu geladen werden. Die gespeicherte Konfigurationsdatei (.atr Backup-Datei) ist außerdem schnell und einfach per E-Mail, SMS, WhatsApp, Bluetooth, WiFi-Direct, etc. zu versenden.
 

Direkter Link zum Produkt-Datenblatt mit technischen Eigenschaften:

www.wachendorff-prozesstechnik.de/UR4848xA

Umfassende Informationen zu den Wachendorff-Digitalanzeigen und Einbaumessgeräten: www.wachendorff-prozesstechnik.de/emg


 WP1804_PI_Wachendorff_Digitalanzeigen_UR4848xA_EMG_App.doc

 WP1804_PI_Wachendorff_Digitalanzeigen_UR4848xA_EMG_App.jpg

 WP1804_PI_Wachendorff_Digitalanzeigen_UR4848xA_EMG_App.pdf

Presseinfo Wachendorff_Smart_HMI_WBGcMT3103_3072

All-in-One Human-Machine-Interface

All-in-One Human-Machine-Interface
Leistungsstarke Konnektivität
Mehr als 300 Kommunikationsmodelle

Da Internet of Things- und Industrie 4.0-Bestrebungen eine Reihe von industriellen Upgrades auslösen, steigt auch die Nachfrage nach Maschinenintegration und Datenaustausch. Dem Trend folgend bringt Wachendorff Prozesstechnik mit der cMT-Serie eine umfassende HMI-Lösung auf den Markt, die leistungsfähige HMI-Produkte zur Integration in bestehende Systeme bietet.

Die Modelle der cMT-Serie bieten nicht nur ein beispielloses visuelles Erlebnis mit attraktiven, einfach zu bearbeitenden Projektbildschirmen und integrierten Fensterübergangseffekten, sondern unterstützen auch eine leistungsstarke Konnektivität, einschließlich MQTT und OPC UA, direkte Verbindungen mit Datenbanken sowie mehr als 300 Kommunikationsprotokolle.

Mit der Veröffentlichung des WBGcMT3072 (7") und dem Wi-Fi HMI WBGcMT3103 (10") ist die cMT-Serie von Wachendorff jetzt in einer noch größeren Auswahl erhältlich.

Die cMT-Serie stellt Funktionalitäten wie Multi-Display und Fernzugriffsservice über EasyAccess2.0 zur Verfügung. Durch den Einsatz des cMT-Viewers  auf einem WBGcMTiV5, Smartphones, Tablets oder PC können die Bediener die cMT-HMI aus der Ferne überwachen und steuern sowie gleichzeitig Smartphones als Barcode-Scanner, Media-Player oder IP-Kamera-Viewer nutzen.

Direkter Link zum Produkt-Datenblatt mit technischen Eigenschaften:

www.wachendorff-prozesstechnik.de/WBGcMTHDMI3103
www.wachendorff-prozesstechnik.de/WBGcMTHDMI3072

Umfassende Informationen zu den Bediengeräten / Smart HMI der WBG-Serien: http://www.wachendorff-prozesstechnik.de/bub


 WP1803_PI_Wachendorff_Smart_HMI_WBGcMT3103_3072.doc

 WP1803_PI_Wachendorff_Smart_HMI_WBGcMT3103_3072.jpg

 WP1803_PI_Wachendorff_Smart_HMI_WBGcMT3103_3072.pdf

Wachendorff TV Machine Interface WBGcMTHDMI Pressemappe Juni 2018

TV-Machine-Interface

Für die Smart Factory: TV-Machine-Interface

Das TV-Machine-Interface WBGcMTHDMI von Wachendorff Prozesstechnik hat alle umfangreichen HMI-Funktionen der WBGcMT-Serie übernommen. Ohne Touchscreen und LCD kann dieses HDMI-fähige Gerät mit beliebig großen Bildschirmen arbeiten, so dass die Bildschirmgröße nicht mehr durch die auf dem Markt erhältlichen HMIs begrenzt ist. Das Interface kann auch eine Touch-Steuerung über einen USB-Anschluss ermöglichen, z. B. ein industrielles Touchscreen-Display mit USB-Schnittstelle oder eine USB-Maus. 
Durch seine geringe Größe, die mit einer Handfläche vergleichbar ist, eignet sich das TV-Machine.-Interface für viele Einbausituationen. 
Das WBGcMTHDMI ist auch für das Andon-System geeignet. Es kann Geräte- und Qualitätsmanagementdaten von der Produktionslinie erfassen, verarbeiten und dann über HDMI Visualisierung und Ton an einen Großbildmonitor senden, was eine Echtzeitüberwachung und 
-steuerung für die Bediener vor Ort ermöglicht.

Das TV-Machine-Interface bietet integrierte Unterstützung für die Fernüberwachung. Durch den Einsatz des cMT-Viewer auf dem WBGcMTiV5 (Display der cMT-Serie), Smartphones, Tablets oder PCs können Anwender ein WBGcMTHDMI aus der Ferne überwachen. Darüber hinaus unterstützt dieses funktionsreiche Modell auch Smartphones als Barcode-Scanner, Multimedia-Player und IP-Kamera-Viewer. 
Durch die Bereitstellung leistungsfähiger Konnektivität, einschließlich der De-facto-IIoT-Protokollstandards MQTT und OPC UA, der direkten Verbindung mit der Datenbank sowie mehr als 300 Kommunikationsprotokollen, ist die cMT-Serie für verschiedene Arten von Integrationsanforderungen bestens gerüstet.

Direkter Link zum Produkt-Datenblatt mit technischen Eigenschaften:
www.wachendorff-prozesstechnik.de/WBGcMTHDMI

Umfassende Informationen zu den Bediengeräten / Smart HMI der WBG-Serien: http://www.wachendorff-prozesstechnik.de/bub

 WP1802_PI_TV_Maschine_Interface_WBGcMTHDMI_06062018.doc

 WP1802_PI_TV_Maschine_Interface_WBGcMTHDMI_06062018.jpg

 WP1802_PI_TV_Maschine_Interface_WBGcMTHDMI_06062018.pdf