1+1+1=1!

DREI PARTNER, EINE KOMPLETTE IIOT LÖSUNG AUS EINER HAND

HMS, Wachendorff und T-Systems sind stolz darauf, schlüsselfertige, sichere und leistungsstarke IIoT-Lösungen für Industriekunden auf der ganzen Welt anzubieten.

HMS Networks

HMS Networks ist einer der führenden unabhängigen Hersteller von Lösungen für die industrielle Kommunikation und das Industrial Internet of Things (IIoT). HMS entwickelt und fertigt Produkte unter den Marken Anybus®, Ixxat® und Ewon®. Die industriellen Kommunikationslösungen von HMS vernetzen weltweit Millionen von Automatisierungsgeräten und ermöglichen es unseren Kunden, sich neue Märkte zu erschließen und ihre Geschäftsbeziehungen weiter auszubauen. Eigene Niederlassungen in 16 Ländern und ein weltweites Distributoren-Netzwerk übernehmen den lokalen Vertrieb und Support. HMS beschäftigt über 600 Mitarbeiter und ist an der Nordischen Wertpapierbörse NASDAQ OMX in Stockholm gelistet.

Die Wachendorff Gruppe 

Wachendorff ist seit 1978 zuverlässiger Lieferant robuster und hochqualitativer Geräte für die Visualisierung, Kommunikation und Verarbeitung von Daten in den Bereichen Maschinen-, Anlagen-, Gebäudeautomation und Erneuerbare Energien. Als inhaber geführte mittelständische Unternehmensgruppe liegt uns die kompetente persönliche Beratung von Mensch zu Mensch und die nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern besonders am Herzen. Den Vertrieb und Support für die Fernwartungslösung Ewon® & Talk2M leistet Wachendorff bereits seit mehr als 15 Jahren in Deutschland.

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom gehört mit rund 178 Millionen Mobilfunk-Kunden sowie 28 Millionen Festnetz- und 20 Millionen Breitband-Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit. Sie bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2018 hat Sie mit weltweit rund 216.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 75,7 Milliarden Euro erwirtschaftet – rund 66 Prozent davon außerhalb Deutschlands.

HMS HubTM, der sichere Übergabepunkt von Daten aus Maschinen und Anlagen

Talk2M, das bewährte und sicherheitszertifizierte weltweite Remote Service Portal mit integriertem Benutzer-, Gerätemanagement und Datenfunktionen. Das für die Cloud of Things zertifizierte Ewon®-Flexy-IIoT-Gateway bietet eine Vielzahl an Schnittstellen und Protokollen zur Anbindung von Maschinen zur Datenerfassung und Vorverarbeitung. Der klassische Fernzugriff ist dabei obligatorisch.

Ewon Flexy 205: Remote Access und IIoT-Datendienste für Ihre Maschinen

Kompaktes und robustes Design

  • Weltweit bewährtes System mit aktuell bereits über 250.000 verbundenen Anlagen.
  • Sicherer Fernzugriff auf Anlagen und Maschinen über Talk2M-Remote-Service-Portal inklusive.
  • Zertifizierte Cybersicherheit (ISO 27001).
  • Zukunfts- und Investitionssicherheit durch Modularität über Erweiterungssteckplätze.
  • Schnittstellen und Protokolle für alle namhaften Steuerungssysteme wie Siemens, Schneider Electric, AllenBradley und viele mehr.
  • Datenvorverarbeitung an der Edge über Programmierbarkeit in BASIC-Script und JAVA.
  • Aktuelle Technologiestandards wie OPC-UA, MQTT, REST und HTTPS zur Anbindung an die lokale Leitebene und Cloud-Plattformen.
  • Internetkonnektivität über Mobilfunk (3G, 4G/LTE), WLAN, WAN und Fallback-Option.
  • Einfache Inbetriebnahme ohne tiefgehende IT-Kenntnisse durch integrierte Assistenten.

Cloud of Things – Die IIoT-Plattform

Alle Maschinen im Blick

Die Cloud of Things (CoT) ist die Cloud-Plattform der Telekom für das Internet der Dinge (Internet of Things) und ermöglicht Ihnen, Ihre Netzwerkgeräte und -maschinen per Fernzugriff zu überwachen, zu verwalten und zu steuern. Geräte anschließen, Dashboard konfigurieren und los geht’s.

Die CoT sammelt die dezentralisierten Sensordaten in Echtzeit, wertet sie aus und bereitet sie übersichtlich auf. Ein intuitiv zu bedienendes Webportal liefert Ihnen jederzeit eine optimale Übersicht Ihrer Messdaten, wie Temperatur, Druck, Lage und vieles mehr.

Dies steigert die Effizienz Ihrer Systeme und reduziert Ausfälle und Kosten durch vorausschauende Wartung. Hierbei ermöglicht unser CoT-Feature Anomaly Detection Ihnen durch vordefinierte Modelle und Algorithmen einen schnellen Einstieg – auch ohne Data Analysts.

IIoT hat viele Ausprägungen

Wo können wir Sie unterstützen?

Telekom Wachendorff Flyer
1+1+1=1!

DREI PARTNER, EINE KOMPLETTE IIOT LÖSUNG AUS EINER HAND

Download (1,11 MB)