PreviousNext
eWON Talk2M
Fernwartungsportal Talk2M
Fernwartung OPC-UA
OPC-UA
Fernwartung eWON Visualisierung
Visualisierung

Modular-Router Ewon Flexy

Die Ewon Flexy Router bieten weit mehr als nur den Fernzugriff auf Maschinen im Störfall. Sobald der sichere Fernzugriff eingerichtet ist, bietet dieser Kommunikationskanal viele Möglichkeiten für neue, datenbasierte Dienstleistungen wie vorausschauende Wartung, Optimierung von Prozessabläufen und die standortübergreifende Zusammenarbeit von Produktionszentren. Der so generierte Mehrwert gegenüber dem reinen Fernzugriff ist erheblich und eröffnet Anlagenbetreibern und Maschinenbauern neue Geschäftsfelder im Kontext von IIoT und Industrie 4.0. Mit dem Ewon Flexy - gelingt Ihnen der Einstieg schnell und einfach!

Der Flexy-Router erweist sich durch den Aufbau der Hardware als auch in der Vielzahl der Funktionen als extrem flexibel in seinen Anwendungsmöglichkeiten. Der sichere Fernzugriff über VPN und das Routing von WAN zu LAN sind dabei obligatorisch. Der Fokus liegt auf den vielfältigen Datendiensten, um Daten angeschlossener Geräte bereitzustellen, zu visualisieren, zu alarmieren oder mittels eines eigenen Anwenderprogramms zu verarbeiten.

Das bewährte Verbindungsportal Talk2M ergänzt ideal weitere Webdienste (z. B. Daten-Mailbox, Alarm-Relay-Funktion). Mit der Funktion M2Web gibt es die Möglichkeit direkt auf Web-Visualisierungen der angeschlossenen Geräte, von beliebigen Endgeräten einfach über Web-Browser, zuzugreifen.

Modularkonzept

Steckplätze für 2 Erweiterungskarten bieten flexible Anschlussmöglichkeiten.

WLAN- und Mobilfunk-Erweiterungen

ermöglichen eine Internetanbindung ohne Beteiligung eines Firmennetzwerkes; sowie die Erreichbarkeit von Standorten, die nicht über Breitband-Internet verfügen.

Talk2M-Verbindungsportal

für zentrale Geräte- und Benutzerverwaltung. Es stellt die Verbindung zwischen den Benutzern (z. B. Servicetechniker) und dem Ewon-Router über OpenVPN her.

Firewall-freundlich

durch ausgehende Verbindungen über Standard-Ports (443 TCP/1194 UDP) können Firewalls regelkonform passiert werden. Auch Proxy-Server werden unterstützt.

Sicherer Fernzugriff

  • Fehlersuche und Konfiguration von Maschinen und Anlagen aus der Ferne.
  • Sicherer VPN-Zugriff über integrierten Ethernet-Anschluss oder optional über WLAN oder Mobilfunk (Erweiterungskarten).

Datenerfassung

  • Unterstützt alle wichtigen SPS-Protokolle (Siemens, Rockwell, Mitsubishi und Schneider und viele andere + Modbus, OPC UA, BACNet/IP).
  • Umfassende Alarmfunktionen, Maschinenkennzahlen, historisches Logging.

Web-Visualisierung

  • Erstellen von eigenen grafischen Bedienoberflächen für Echtzeit-Monitoring von Maschinenkennzahlen.
  • Anzeige der Dashboards über integrierte M2Web-Services auf Tablet/Smartphone für Maschinenbauer und Endanwender.

E-Mail und Alarm-Management

  • Konfiguration von Alarmen für wichtige Parameter.
  • Versand von E-Mail/SMS-Nachrichten über Talk2MDienste.

Datenaufzeichnung

  • Speichern von bis zu 1 Mio. Datenpunkten mit Zeitstempel.
  • Senden/Empfangen der gespeicherten Daten via HTTPs, MQTT oder FTP zur Weiterverabeitung und Analyse.

BASIC-/JAVA-Programmierung

  • Basic Scripting ermöglicht Implementierung eigener Funktionen im Gateway.
  • Erstellen eigener JAVA-Applikationen für erweiterte Funktionen wie z.B. Entwicklung eigener Treiber für Feldgeräte/Protokolle oder Integration in bestehende Anwendungen von Drittanbietern.

OPC-UA

Für eine einfache Datenintegration in Fabriken.

Ewon Flexy - 2 Produktfamilien

Flexy 10x: das IIoT-Gateway

Die Flexy 10x Familie beinhaltet alle klassischen Ewon-Funktionen mit Ausnahme der Routing-Fähigkeit zu den seriellen Schnittstellen und Ethernet-Schnittstellen. Es wurde designed für Datensammlung vor Ort, Monitoring von Maschinenleistungsdaten (KPI) und dem Alarmmanagement.
FLEXY 101: Switch mit 4x Ethernet-LAN-Schnittstelle 10/100 Mbit/s; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser
FLEXY 102: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x RS232/422/485-Schnittstelle; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser
FLEXY 103: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x MPI/Profibus-Schnittstelle; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser

 

Flexy 20x: IIoT-Gateway und Fernzugriffsrouter

Der Flexy 20x Router vereint Routing- und Gateway-Funktionen zwischen WAN, LAN und seriellen Feldbus-Geräten. Er erlaubt den vollen transparenten Fernwartungszugriff zu allen angeschlossenen seriellen Geräten und Ethernet-Geräten.

Die Flexy 20x Familie besteht aus folgenden Basismodulen:

FLEXY 201: Switch mit 4x Ethernet-LAN-Schnittstelle 10/100 Mbit/s; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser
FLEXY 202: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x RS232/422/485-Schnittstelle; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser
FLEXY 203: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x MPI/Profibus-Schnittstelle; 2x DI; 1x DO; 1x SD-Kartenleser
FLEXY 205: Switch mit 4x Ethernet-LAN-Schnittstelle 10/100 Mbit/s (bis zu max. 3 WAN oder max. 4 LAN konfigurierbar)

Verschiedene Erweiterungskarten - unzählige Möglichkeiten

Flexy: die Erweiterungskarten

Die Erweiterungskarten bedeuten höchste Flexibilität für Sie in Punkten Projektanforderung und Preis. Stecken Sie genau die Karte für Feldbus- und Internet-Funktionalitäten ein, welche für Ihr aktuelles Projekt gefordert wird. Dies sichert vollen Spielraum beim Kunden bei minimaler Lagerhaltung und kleinem Preis – Sie kaufen nur das was Sie auch wirklich benötigen. Gleichzeitig bietet es Ihnen volle Zukunft-Sicherheit, da neue Protokolle, Schnittstellen und Funktionen auch Jahre später nachgerüstet werden können.

Erweiterungskarten für die Internet-Konnektivität

 

4G LTE Erweiterungskarte – FLB3203/4/5

Bietet für die Ewon Flexy Basismodule eine Mobilfunk-Schnittstelle für den Internetzugang des Ewon Flexy. Dabei wird das bestverfügbare Netz (4G/LTE, 3G/HSUPA/UMTS, 2G/GPRS) verwendet.

 zu der Erweiterungskarte FLB3203/4/5

 

3G+ HSUPA Erweiterungskarte – FLB3202

Bietet für die Ewon Flexy Basismodule eine Mobilfunk-Schnittstelle für den Internetzugang des Ewon Flexy. Dabei wird das bestverfügbare Netz (GPRS, EDGE, UMTS oder HSUPA+) verwendet.

 zu der Erweiterungskarte FLB3202

 

 

WLAN Erweiterungskarte – FLB3271

Bietet einen WLAN-Client für den Internetzugang des Ewon Flexy, um den Router in ein bestehendes WLAN-Netzwerk zu integrieren.

 zu der Erweiterungskarte FLB3271

 

Ethernet-WAN Erweiterungskarte – FLX3101

Bietet für die Ewon Flexy Basismodule eine Ethernet-WAN-Schnittstelle für den Internetzugang, um den Ewon Flexy Router in ein bestehendes Firmennetzwerk zu integrieren.

 zu der Erweiterungskarte FLX3101

Erweiterungskarten für den Anschluss von Feldgeräten

 

MPI / Profibus Erweiterungskarte – FLC3701

Diese Erweiterungskarte für das Ewon Flexy 205 Basismodul bietet eine MPI- / Profibus-Schnittstelle zu Anbindung älterer Geräte wie S7-300/S7-400.

 zu der Erweiterungskarte FLC3701

 

2x Seriell Erweiterungskarte – FLA3301

Diese Erweiterungskarte für die Ewon Flexy Basismodule bietet zwei zusätzliche serielle Schnittstellen (RS232/422/485), welche als I/O- oder VCOM-Schnittstelle genutzt werden können.

 zu der Erweiterungskarte FLA3301

 

Digital- und Analog-E/A Erweiterungskarte – FLX3402

Diese Erweiterungskarte für die Ewon Flexy Basismodule bietet als Kombination mehrere digitale und analoge Ein- und Ausgänge.

 zu der Erweiterungskarte FLX3402

 

3x USB 2.0 Erweiterungskarte – FLB3601

Bietet für die Ewon Flexy Basismodule drei USB-Anschlüsse zur Anbindung von Automatisierungsgeräten mit USB-Programmier-Schnittstellen.

 zu der Erweiterungskarte FLB3601
eWON Flexy205 Starterkit
Ewon Flexy 205 Starterkit

IIoT Gateway und Remote Access Router.
Erschließen Sie neue Geschäftsmodelle mit Ihren Maschinendaten.

Download (0,97 MB)
eWON Flexy205 Flyer
Ewon Flexy 205

Ihr IIoT-Gateway für Maschinen

Download (1,69 MB)