PreviousNext
eWON Talk2M
Fernwartungsportal Talk2M
eWON esync
Datenkonzentrator eSync
Fernwartung OPC-UA
OPC-UA

Modular-Router eWON Flexy

Die eWON Flexy Router bieten weit mehr als nur den Fernzugriff auf Maschinen im Störfall. Sobald der sichere Fernzugriff eingerichtet ist, bietet dieser Kommunikationskanal viele Möglichkeiten für neue, datenbasierte Dienstleistungen wie vorausschauende Wartung, Optimierung von Prozessabläufen und die standortübergreifende Zusammenarbeit von Produktionszentren. Der so generierte Mehrwert gegenüber dem reinen Fernzugriff ist erheblich und eröffnet Anlagenbetreibern und Maschinenbauern neue Geschäftsfelder im Kontext von IIoT und Industrie 4.0. Mit dem eWON Flexy - gelingt Ihnen der Einstieg schnell und einfach!

Der Flexy-Router erweist sich durch den Aufbau der Hardware als auch in der Vielzahl der Funktionen als extrem flexibel in seinen Anwendungsmöglichkeiten. Der sichere Fernzugriff über VPN und das Routing von WAN zu LAN sind dabei obligatorisch. Der Fokus liegt auf den vielfältigen Datendiensten, um Daten angeschlossener Geräte bereitzustellen, zu visualisieren, zu alarmieren oder mittels eines eigenen Anwenderprogramms zu verarbeiten.

Das bewährte Verbindungsportal Talk2M ergänzt ideal weitere Webdienste (z. B. Daten-Mailbox, Alarm-Relay-Funktion). Mit der Funktion M2Web gibt es die Möglichkeit direkt auf Web-Visualisierungen der angeschlossenen Geräte, von beliebigen Endgeräten einfach über Web-Browser, zuzugreifen.

Mit dem Software-Tool ViewOn lassen sich, ohne Web-Entwickler-Kenntnisse, grafische und animierte Visualisierungen erstellen.

Mit Hilfe der Software eSync lassen sich Daten auf den Flexy-Routern im Feld an einer zentralen Stelle in einer SQL-Datenbank sammeln, um damit zum Beispiel Anlagendaten zu vergleichen, zu optimieren oder vorausschauend Wartungsarbeiten planen zu können.

Modularkonzept

ermöglicht den Einsatz verschiedener Erweiterungskarten zur Anbindung von Feldgeräten und verschiedene Technologien zur Internetanbindung. Dies garantiert Zukunftssicherheit.

WLAN- und Mobilfunk-Erweiterungen

ermöglichen eine Internetanbindung ohne Beteiligung eines Firmennetzwerkes; sowie die Erreichbarkeit von Standorten, die nicht über Breitband-Internet verfügen.

Talk2M-Verbindungsportal

für zentrale Geräte- und Benutzerverwaltung. Es stellt die Verbindung zwischen den Benutzern (z. B. Servicetechniker) und dem eWON-Router über OpenVPN her.

Firewall-freundlich

durch ausgehende Verbindungen über Standard-Ports (443 TCP/1194 UDP) können Firewalls regelkonform passiert werden. Auch Proxy-Server werden unterstützt.

Sichere Verbindung

Die verwendeten Technologien (SSL/TLS) entsprechen aktuellen Sicherheitsstandards. Zusätzlich kann ein Schlüsselschalter und eine Zwei-Wege-Authentifizierung verwendet werden.

Daten-Akquise

Die integrierten Verbindungsprotokolle können Daten aller namhaften Steuerungen und weiterer Feldgeräte verarbeiten.

Bereitstellung von Daten

Alle Daten, die der Flexy-Router über die verschiedenen Schnittstellen und Protokolle erhält, können per Modbus-TCP, SNMP oder OPC-UA zur Verfügung gestellt werden.

Web-Visualisierung

Auf dem integrierten Webserver können mit der kostenfreien Software ViewOn oder einem eigenen Web- Editor grafische Bedienoberflächen erstellt werden. Auf diese kann auch aus der Ferne zugegriffen werden.

Alarm-Management

Es können Alarm-Trigger und mehrere Alarm-Stufen definiert werden. Die Benachrichtigung kann per E-Mail, SMS oder SNMP erfolgen.

Daten-Aufzeichnung

Bis zu 1.000.000 Datenpunkte (Wert & Zeitstempel) können im Flexy-Router gespeichert werden. Diese werden als Datei per FTP, als E-Mail-Anhang, per HTTP übermittelt oder auf SD-Karte abgelegt.

BASIC-/JAVA-Programmierung

Es können eigene Skripte erstellt werden, z. B. für Datenvorverarbeitung oder komplexes Alarmmanagement. Mit Hilfe von JAVA können sogar proprietäre serielle Protokolle oder Ethernet-Protokolle abgebildet werden.

OPC-UA

Der herstellerunabhängige Kommunikationsstandard OPC-UA ist im Flexy-Router integriert, um Daten SCADA-, MES-, ERP-Systemen bereitzustellen.

2 Produktfamilien - 4 Basismodule

Flexy 20x: der Fernwartungs- und M2M-Router

Der Flexy 20x Router vereint Routing- und Gateway-Funktionen zwischen WAN, LAN und seriellen Feldbus-Geräten. Er erlaubt den vollen transparenten Fernwartungszugriff zu allen angeschlossenen seriellen Geräten und Ethernet-Geräten.

Die Flexy 20x Familie besteht aus folgenden Basismodulen:

FLEXY 201: Switch mit 4 Ethernet-LAN-Schnittstellen
FLEXY 202: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x RS232/485-Schnittstelle
FLEXY 203: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x MPI/Profibus-Schnittstelle
FLEXY 205:

Flexy 10x: das M2M-Daten-Gateway

Die Flexy 10x Familie beinhaltet alle klassischen eWON-Funktionen mit Ausnahme der Routing-Fähigkeit zu den seriellen Schnittstellen und Ethernet-Schnittstellen. Es wurde designed für Datensammlung vor Ort, Monitoring von Maschinenleistungsdaten (KPI) und dem Alarmmanagement.
FLEXY 101: Switch mit 4 Ethernet-LAN-Schnittstellen
FLEXY 102: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x RS232/485-Schnittstelle
FLEXY 103: 1x Ethernet-LAN-Schnittstelle plus 1x MPI/Profibus-Schnittstelle

Verschiedene Erweiterungskarten - unzählige Möglichkeiten

Flexy: die Erweiterungskarten

Die Erweiterungskarten bedeuten höchste Flexibilität für Sie in Punkten Projektanforderung und Preis. Stecken Sie genau die Karte für Feldbus- und Internet-Funktionalitäten ein, welche für Ihr aktuelles Projekt gefordert wird. Dies sichert vollen Spielraum beim Kunden bei minimaler Lagerhaltung und kleinem Preis – Sie kaufen nur das was Sie auch wirklich benötigen. Gleichzeitig bietet es Ihnen volle Zukunft-Sicherheit, da neue Protokolle, Schnittstellen und Funktionen auch Jahre später nachgerüstet werden können.

 

3G+ HSUPA Mobilfunk

Internet-Zugang über eine Pentaband-Mobilfunkkarte über GPRS/EDGE/UMTS/HSUPA mit bis zu 7,3 Mbit Geschwindigkeit.

Ethernet WAN

Internet-Zugang über Ethernet-WAN für die Verbindung in das Internet über das Firmennetzwerk oder DSL-Anschluss.


2fach serielle Schnittstelle

RS232/422/485-Schnittstelle für den Anschluss von verschiedenen Feldgeräten für ASCII-Kommunikation, VCOM-Fernzugänge oder SPS-Kommunikation über die in eWON integrierten I/O-Treiber.

WLAN…PSTN…I/O…

Verschiedene Erweiterungskarten für unzählige Funktionen.

Neue Karten werden fortlaufend ins Programm aufgenommen.

eWON Flexy205 Starterkit
eWON Flexy 205 Starterkit

IIoT Gateway und Remote Access Router.
Erschließen Sie neue Geschäftsmodelle mit Ihren Maschinendaten.

Download (1,35 MB)
eWON Flexy205 Flyer
eWON Flexy 205

Ihr IIoT-Gateway für Maschinen

Download (1,32 MB)
info e WON Flyer
eWON "Die Fernwartung - Sicher und schnell über das Internet"

Hier können Sie sich die Broschüre eWON "Die Fernwartung - Sicher und schnell über das Internet" herunterladen.

Download (14,37 MB)