UR4848

Wachendorff Universalregler UR4848

PID-Regler im 48x48 mm Format
Universaleingang für Prozesssignale, Thermoelemente, Pt100 und Potentiometer

Produktabkündigung zum 30.04.2019.
Alle UR4848xx werden durch UR4848xA ersetzt.
Ersatzprodukt UR4848xA

DatenblattTechnische AnwendungsberatungAnfrage/Vor Ort Präsentation
  • PID Regler im 48 x 48 mm Format
  • Universal AC- und DC-Netzteil
  • Universaleingang für Prozesssignale, Thermoelemente,
    Pt100, Pt500, Pt1000-Temperaturfühler
  • 2-zeilige LED-Anzeige
  • Einfachste Programmierung über Tastatur oder Software
  • Analogausgang oder SSR-Treiberausgang
  • 2 Alarmausgänge
Universalregler Wachendorff UR4848

Produktabkündigung:
Die Wachendorff Universalregler UR4848 wurden zum 30.04.2019 abgekündigt. Daher sind nur noch die unten aufgeführten Geräte in bestimmten Stückzahlen lieferbar. Sollte das von Ihnen gesuchte Gerät nicht mehr verfügbar sein, setzen Sie sich bitte mit unserer Anwendungsberatung
in Verbindung. Gerne beraten wir Sie über Alternativen.

Dieser kleine Universalregler ist ein Alleskönner. Mit einem universellen Eingang für fast alle handelsüblichen Temperatursensoren, Potentiometer sowie Prozesssignale, einer universellen Versorgung und modernen Programmier-, Bedien- und Kontrolltechnologien ist dieser Regler für fast alle Applikationen einsetzbar. Neben einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis und einer hohen Qualität besticht der Regler durch sein robustes Gehäuse und sein brillantes Display.

Anzeige:

2-zeilige LED-Anzeige
Obere Zeile: Istwert, 4-stellig, grün mit 10,2 mm Ziffern
Untere Zeile: Sollwert, 4-stellig, rot mit 7,6 mm Ziffern

Indikatoren:

Acht rote Indikatoren für Regelausgänge, Alarmzustände,
serielle Kommunikation undTuning.
C1, C2 EIN, wennAusgang aktiv ist
C1 als Relais/SSR/mA/VoltAusgang oder C1 (Öffnen)
und C2 (Schließen) für elektrische Stellventile
A1,A2,A3 EIN, wenn einAlarm ansteht
MAN EIN, wenn Funktion “manuell” eingeschaltet ist
TUN EIN, wenn der Regler im Zyklus “Autotune” läuft
REM EIN bei serieller Kommunikation

Tastatur:

3 Tasten zum Programmieren und Einstellen des
Sollwertes.

Eingangsbereiche:

Einstellung des Eingangssignals in der Software
oder über Tastatur.
Thermoelement Typ K,S,R, J; Vergleichsstelle: intern (von 0 °C bis
50 °C; Genauigkeit Vergleichsstelle 0,1 °C/°C)
Temperaturfühler: Pt100, Pt500, Pt1000, Ni100, PTC1K, NTC10K
Lineare Eingänge: 0 V bis 10 V, 0/4 mA bis 20 mA, 0 mV bis 40 mV
Potentiometer: 1 kOhm bis 6/160 kOhm

Genauigkeit:

Toleranz bei 25 °C +/-0.2 % ± 1 Ziffer für
Thermoelementeingang,Temperaturfühler undAnalogsignal.

Messzyklus:

programmierbar bis zu 4,1 msek (242 Hz).

Benutzereingang:

Schaltbar über potentialfreien Kontakt.
( Beim UR484802 nicht bei allen Sensortypen möglich.)
Alternativ einstellbare Funktionen: Halt/Werte einfrieren, EIN/AUS
für die Autotuning Funktion, Umschalten von Automatik auf Handfunktion,
Starten vom Programmzyklen/-einstellungen, Auswahl
Sollwert 1 bis 4.

Stromeingang (nur UR484803/04):

max. 50 mA mit 80 mSek.
Messzyklus, z.B. zur Heizstromüberwachung.

Sensorversorgung:

+12 VDC @ 50 mA

Relaisausgang:

1 Wechselrelais und 1 bzw. 2 Schliesser mit
gemeinsamer Masse, 5 A bei 250 VAC. Programmierbar als
Regelausgang zum Heizen/Kühlen bzw. Alarme.

Analog-/SSR-Ausgang:

Über Jumper auswählbar. Programmierbarer
Analogausgang 0 VDC bis 10 VDC oder 0/4 mA bis 20 mA mit einer
Auflösung von 4000 Schritten. Programmierbar als Regelausgang oder
Weitergabe Istwert/Sollwert. SSR-Ausgang 12VDCbei max. 30 mA.
Bei dem Gerät UR484802 nur wahlweise Analogausgang, SSR oder
Relaisausgang Q2.

Spannungsversorgung:

24 VAC/DC bis 230 VAC/DC +/-15 %, 50/60 Hz, 5,5 VA

Umgebungsbedingungen:

Betriebstemperatur: 0 °C bis +45 °C;
relative Luftfeuchte 35 % bis 95 %. rF, nicht kondensierend.

Programmierung:

Die Programmierung und Bedienung erfolgt
menügeführt über die Fronttasten. Mit dem Programmierkit kann der
Regler auch über eine Windows ™ - Software programmiert werden.
Diese Software ist Windows 7 und Windows 10 kompatibel.
Die Speicherkarte besitzt eine interne Batterie. Dadurch ist eine
Programmierung der Geräte ohne Anlegen der Versorgung möglich
(bis zu 1000 Programmierungen mit einer Batterie).

Funktionalität:

In der Grundversion ist ein Regelausgang für Zweipunkt-Regelung
(mit Hysterese) mit P, PI, PD und PID-Verhalten enthalten. Die
Ausgabe erfolgt zeitproportional. Zusätzlich ist eine Taktansteuerung
für ein Regelventil programmierbar.

Alarmbetriebsarten:

Sie schalten bei Über- oder Unterschreitung
der Temperatur oder der Abweichung; Bandalarm; Grenzwert- oder
Dauersignalschaltung.
Standby und Hysterese programmierbar.
Bei Sensorbruch: Reaktion wie bei Übertemperatur.

Zweiter Regelausgang (Kühlung)

anstatt des 2. Alarmausgangs
programmierbar: Mit P, I, PI, PD und PID-Verhalten. Die Ausgabe
erfolgt zeitproportional. Schaltzyklus, Verhältnis zu Heizen,
Überlappung oderTotband sind programmierbar.

Datenschutz:

Passwort geschützer Zugriff auf Sollwert, Alarmwerte
und Parameter.

Gehäuse:

Schwarzes, stoßfestes Kunststoffgehäuse. Der elektronische Einschub kann nach vorne heraus gezogen werden.  

Abmessungen (BxHxT):

48 mm x 48 mm x 125 mm

Schalttafelausschnitt:

DIN 46 mm x 46 mm
Befestigung über Montagerahmen mit Klemmbügeln aus Kunststoff.

Datenblatt
Datenblatt UR4848

Datenblatt
Data sheet UR4848

info Flyer Wachendorff Anzeigen
Wachendorff Anzeigen

Regeln, Anzeigen und Überwachen

info flyer einbaumessgeraete
Werbebroschüre Einbaumessgeräte

Regeln, Anzeigen und Überwachen

man ur4848
UR4848 PID-Universalregler, deutsch

UR4848 User Manual english

man sfur0kit
SFUR0KIT deutsch

Programmiermodul und Software für Wachendorff Digitalanzeigen und Regler der Geräteserien TA/ TH/ TI/ UA/ UR/ VZ/ ZD

man sfur0kit
SFUR0KIT english

Programming module and software for Wachendorff panel meters and controller TA/ TH/ TI/ UA/ UR/ VZ/ ZD

Zertifikat CE Erklärung UR4848xx
CE-Konformitätserklärung UR4848xx

zert ul einbaumess
Certifcate of Compliance

Beratung: Mo. bis Fr. von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Für die Anwendungsberatung
(Produktauswahl, -eignung, -empfehlung)
Wenden Sie sich bitte an:
Beratung: Mo. bis Fr. von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Heike Böckmann
Für kaufmännische Fragen
(Angebot, Auftrag, Lieferzeiten)
Wenden Sie sich bitte an: Vertriebsinnendienst
Heike Böckmann
Oliver König
Für Fragen im Rahmen der Auftragsabwicklung
(Auftragsbestätigung, Liefertermin, Rechnung)
Wenden Sie sich bitte an:
Oliver König
Technischer Support: Mo. bis Do. von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Fr. von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Für technischen Support
(im Rahmen der Inbetriebnahme, Projektierung, Konfiguration, etc.)
Wenden Sie sich bitte an:
Technischer Support: Mo. bis Do. von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Fr. von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Preise zzgl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten