Kompakt-Router eWON Cosy

Als Maschinenbauer können Sie mit Hilfe der Fernwartung von Maschinen über das Internet können Sie Ihre Service-Kosten reduzieren, die Reaktionszeiten verbessern und Stillstandzeiten verhindern.

Die Router eWON COSY sind für ein industrielles Umfeld für den Einsatz an der Maschine ausgelegt. Sie sind mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet, sodass Ihr Maschinen-Netzwerk vor unberechtigtem Zugriff geschützt wird.

Für die Inbetriebnahme sind keine tiefgehenden IT-Kenntnisse erforderlich. Die Router verfügen über ein integrierte Weboberfläche mit Einrichtungsassistenten, zur schnellen und einfachen Konfiguration.

Das Cosy ist für den Betrieb mit dem Talk2M Verbindungsportal ausgelegt, dass die Funktionen der Router ideal ergänzt Maschinenbauer und Systemintegratoren das Internet nutzen, um die Effizienz ihres Supports zu optimieren: schnellerer Verbindungsaufbau, höhere Bandbreite, zuverlässige Kommunikation bei höchstem Sicherheitsstandard.

Talk2M

für zentrale Geräte- und Benutzerverwaltung. Es stellt die Verbindung zwischen den Benutzern (z. B. Servicetechniker) und dem eWON-Router über VPN her. Mit weltweit verteilten Servern bietet Talk2M eine sehr zuverlässige, sichere und skalierbare Lösung für Fernwartungen von Maschinen. Tausende Anwender vertrauen Talk2M.

Firewall-freundlich

durch ausgehende Verbindungen über Standard-Ports (443 TCP/1194 UDP) können Firewalls regelkonform passiert werden. Auch Proxy-Server werden unterstützt.

Assistenten für einfache Konfiguration

Die Konfiguration mit dem Assistenten ermöglicht eine schnelle und einfache Inbetriebnahme. Die Maschine muss während der Konfiguration des eWON-Routers nicht angehalten werden.

Optional integriertes WLAN oder Mobilfunk (Cosy 131)

ermöglichen eine Internetanbindung ohne Beteiligung eines Firmennetzwerkes; sowie die Erreichbarkeit von Standorten, die nicht über Breitband-Internet verfügen.

Sichere Verbindung

Durch den bewährte OpenVPN Standard und die verwendeten Technologien (SSL/TLS), die den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen.

Netzwerkübersetzung (1:1 NAT)

NAT 1:1 ermöglicht eine einfache Kommunikation zwischen Unternehmensanwendungen (SCADA, MES) auf der WAN-Seite und den Endgeräten auf der LAN-Seite, dem Maschinennetzwerk.

Kontrolle für den Kunden

Der VPN-Zugriff kann mit einem externen Schlüsselschalter über den digitalen Eingang des COSY-Routers gesteuert werden.

2-Faktor-Authentifizierung

Sicherer Zugriff auf Ihr Talk2M-Konto dank der optionalen Zwei-Faktor-Authentifizierung (Passwort und SMS-Schlüssel).

Kommissionierung über SD-Karte (Cosy 131)

Durch Stecken einer SD-Karte ist es möglich ein Backup aufzuspielen. Dabei können wahlweise alle oder nur einzelne Parameter verändert werden. Außerdem ist eine automatische Talk2M-Registrierung über eine Konfigurationsdatei auf der SD-Karte möglich.

USB-Anschluss (Cosy 131)

Nach Etablierung der Talk2M-Verbindung ist der USB-Anschluss des COSY 131-Routers auf dem verbundenen PC lokal verfügbar. So können Automatisierungsgeräte mit USB-Konfigurationsschnittstelle so verwendet werden, als wären sie lokal angeschlossen.

Seriell/MPI zu Ethernet Gateway (Cosy 141)

Die integrierte Gateway Funktion ertüchtigt ältere Steuerungen oder Feldgeräte mit MPI-, RS232-, RS485-Schnittstelle für die Fernwartung. Diese werden mit Hilfe der physikalischen Schnittstellen am Router und einer virtuellen seriellen Schnittstelle am PC, aus der Ferne angebunden.

Vollständige Verbindungshistorie

Verbindungsnachweise und Kostenübersicht für jede Maschine, denn Talk2M protokolliert jeden Benutzerzugriff und dessen Dauer.

Kompatibel mit führenden SPS-Herstellern

Siemens, ABB, Allen-Bradley, Beckhoff, B&R, Wago, Rockwell Automation, Schneider Electric, Omron, Mitsubishi, Hitachi und viele weitere ...

Flyer e WON Cosy 131 Starterkit-1
Fernwartung via Internet und Mobilfunk

mit dem eWON COSY-Starterkit

Download (0,99 MB)
eWON Cosy
Industrieller Fernwartungsrouter eWON COSY
Download (1,26 MB)