Die nachhaltige Förderung sozialer Projekte hat bei Wachendorff jahrzehntelange Tradition und ist uns ein ganz besonderes Anliegen:

Auch – oder gerade – als Unternehmen möchten wir aktiv an der Gestaltung einer
„besseren Gesellschaft“ mitwirken.

Als Familienunternehmen mit Wurzeln im Rheingau/Rhein-Main-Gebiet engagieren wir uns vorwiegend in lokalen Projekten, was als Bekenntnis zur Region zu verstehen ist. Zu allen Projekten pflegen unsere Geschäftsführer enge persönliche Beziehungen. So können wir sehen, was mit dem Geld geschieht, das wir spenden.

Mit Sach- und Geldspenden sowie persönlichem Engagement engagiert sich Wachendorff vornehmlich in den Bereichen Chancengleichheit, Integration, Jugendförderung, Bildung und Armutsbekämpfung.

Darüber hinaus unterstützen wir ganz bewusst mehrere gemeinnützige Organisationen und Initiativen mit Lohnarbeitsaufträgen. Dies schafft eine wunderbare Win-Win-Situation und sollte von noch viel mehr Unternehmen genutzt werden!

Im Folgenden finden Sie Beispiele für unser Engagement. Diese Einrichtungen freuen sich bestimmt auch über Ihre Unterstützung.

Lebenshilfe Wiesbaden

Den ethischen Status einer Gesellschaft kann man auch daran ablesen, wie sie mit ihren behinderten Menschen umgeht, egal ob jung oder alt.

Lebenshilfe Wiesbaden

Kinderschutzbund Rheingau

Die Lobby für Kinder. Unser Projekt: Die "sozialpädagogische Gruppenschülerhilfe" an der Grundschule Geisenheim ist ein konkretes Hilfsangebot, das sich direkt an Kinder in Geisenheim richtet und bei dem für die Eltern keine Kosten entstehen.

Kinderschutzbund Rheingau

Rheingauer Caritas Tische

Ein Projekt gegen Armut und Not

Rheingauer Caritas Tische

Bethanien Kinderdörfer

Vertrauen wächst durch Verlässlichkeit und Liebe.

Bethanien Kinderdörfer Eltville

Rheingau Werkstätten Rüdesheim

Die zum St. Vincenzstift Aulhausen gehörenden Werkstätten sind anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Ein umfangreiches Angebot richtet sich an Unternehmen in der Region. 

Rheingau Werkstätten

Besser als nix!

Das Festival für junge Kultur im Rheingau. Kunst und Musik - präsentiert von Newcomern aus der Region. Eintritt frei - dank Sponsoren und Förderern sowie ehrenamtlichen Helfern.

Besser als nix!